Kursangebot: Entspannt im Alltag durch PME

Entspannt im Alltag

durch Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (PME)

Der zehnstündige PME-Kurs für Erwachsene wird empfohlen bei

• Muskelverspannungen, Spannungskopfschmerz, Migräne

• Stress, innerer Unruhe, Schlafstörungen, Angstzuständen

• Nervosität, Spannungsgefühlen

und beim psychovegetativen Erschöpfungssyndrom

oder als Gesundheitsvorsorge

• zur Toleranzerhöhung gegenüber Stress

• zur Steigerung und Verbesserung der Körperwahrnehmung

• zur Verbesserung der Selbstaufmerksamkeit

• Erhöhung der Sensibilität

Der Kurs ist von der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert und wird von den Krankenkassen anteilig bezuschusst

Kurs-ID: 20180713-1027318 Kursleitung: Dr. Tjalda Saathoff

 

Wenn Sie meinen Entspannungskurs in Ihrem Betrieb, Ihrer Institution oder Praxis anbieten möchten, kontaktieren Sie mich bitte. Präventionskurse wie dieser, die der Gesundheitsförderung der Mitarbeiter dienen,  sind steuerlich absetzbar.

Share

Mode motiviert

 Was Kleider mit uns machen.

Am 9. Oktober um 19.30 Uhr  veranstalte ich in der Boutique MAROSE in Altona einen Workshop über Mode, Gesellschaft und Psyche, bei dem jeder etwas über sich und seinen Umgang mit Kleidern erfahren kann.

Birgit Rhode gibt die Möglichkeit, sich beim „Verkleiden“ auszuprobieren.

Der Workshop kostet 20 Euro.

Anmeldungen bitte unter:  kontakt@broken-heart-therapie.de

Share

Fit für die Partnerwahl

Fit für die Partnerwahl

Erkenne deine Stärken und steh zu Deinen Wünschen!

Workshop zur Selbsterkundung
für Männer und Frauen.

Ziel: Hindernisse erkennen,
Lösungen finden.

Auch als dreistündiges Einzeltraining für 90 Euro.

Termin erfragen unter kontakt@broken-heart-therapie.de

oder telefonisch unter 0163/480 6325

Wer Partnersuche für ein Glücksspiel hält, sollte sich über Nieten nicht wundern, denn nichts steht dem gemeinsamen Glück so sehr im Wege wie unbewusste Glaubenssätze, übernommene Vorurteile, eine falsche Selbsteinschätzung und Null Plan für eine erfolgreiche Suche. Im Gespräch, beim Rollenspiel und durch Sprachanalyse erkennen die Teilnehmer wie stark Werbung, Gesellschaft und selbst die eigene Wortwahl das Unterbewusstsein und damit die Partnerwahl beeinflussen. Ziel der Veranstaltung ist ein Plus an Selbsterkenntnis. Und die erhält man nicht durch bloßes Zuhören, die muss sich hier jeder selbst erarbeiten. Gemeinsam nehmen die Teilnehmer die von Freunden und Familie übernommenen Vorurteile unter die Lupe. In Gruppengesprächen entwirft jeder seinen Traumpartner und wird sich dabei gleichzeitig seiner individuellen Stärken und Schwächen bewusst. Rollenspiele geben Aufschluss über die eigene Sichtbarkeit in der Öffentlichkeit und schärfen den Blick für ein passendes Gegenüber. Do’s und Don’ts beim ersten Date werden genauso diskutiert wie ein individueller Businessplan, der neben Strategien für die gezieltere Suche, auch das Finanz- und Zeitbudget des Einzelnen berücksichtigt. Mit einer Phantasiereise, die das Unterbewusstsein neu programmiert, endet der Workshop.

Share